Atemschutz

Die Gefahren, die beim Verarbeiten von Lacken mit Farbpartikeln, Isocyanaten und organischen Lösemitteln ausgehen, werden auch heute oft noch weitgehend unterschätzt bzw. sind gar nicht bekannt. Dies liegt offenbar daran, dass sich die Gesundheitsschäden in aller Regel erst nach 10 bis 15 Jahren bemerkbar machen. Daher ist ein ausreichender Atemschutz unabdingbar.
Abverkauf - Restbestände - Angebote
Atemschutzset SATA air vision 5000 einzelbetrieb

Atemschutzset SATA air vision 5000 einzelbetrieb

673,66 € *
(netto: 566,10 €)
Einweg Atemschutzmaske ED Größe M FFA2/P2R

Einweg Atemschutzmaske ED Größe M FFA2/P2R

19,90 € *
(netto: 447,30 €) (netto: 95,40 €) (netto: 16,72 €)
häufig gekauft

Bei der spritztechnischen Verarbeitung von Farben und Lacken entstehen Gase und Dämpfe mit gesundheitsschädlichen Partikeln, die zum Teil ungehemmt in den menschlichen Organismus eingetragen werden und diesen nachweislich irreversibel schädigen können. Bei Nichtbeachtung gesetzlicher und behördlicher Vorschriften können Gesundheits- und Haftungsrisiken entstehen, denen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer häufig nicht bewusst sind.